Ich habe ein "bewegtes" Leben im wahrsten Sinne des Wortes. Seit 1994 lebte ich in zahlreichen Ländern, verschiedenen Kulturen an der Seite meines Ehemannes und unserer gemeinsamen Tochter. Die unzähligen Erlebnisse und Abenteuer dienten mir als Inspiration im Überfluss.

"Das Leben ist ein Spiel und die Welt ist unsere Spielwiese" sage ich mir immer wieder, obschon ich ja eigentlich sehr erdverbunden bin und ich mir daher als Weltbürgerin von Zürich entwurzelt vorkomme. Als moderne Nomadin kann ich mich wohl bezeichnen, denn ich lebte in nicht weniger als zehn Ländern, auf drei verschiedenen Kontinenten. Ich machte eine Ausbildung zur Fotografin am New York Institut für Fotografie und später auch noch ein Diplom an der Prager Fotoschule in Österreich für angewandte und künstlerische Fotografie. Mein fotografischer Stil wurde massgeblich von den vielen Wohnorten beeinflusst. Angefangen hat es mit der Exotik im schwarzafrikanischen Kamerun, gefolgt von den Jahrtausende alten Traditionen in Ägypten und China. Auch die Naturgewalten auf der Pazifikinsel Guam, sowie die endlosen Weiten der Mongolei und die moderne Architektur von Dubai haben meine Fotografie immerfort bereichert. Schliesslich zählten auch noch die Philippinen und das in vielen Belangen sehr unterschätzte Rumänien zu unseren Stationen. Erst 2018 kehrten wir in unsere Heimat am Zürichsee zurück. Seither profitiere ich von meiner farbigen Vergangenheit und den kreativen Unternehmungen.

Über die Jahre spezialisierte ich mich auf Architektur- und Landschaftsfotografie. Ich erzähle mit meinen Fotoreportagen aber immer auch wieder gerne zeitkritische Geschichten der Geschehnisse vor Ort. Heute erfreue ich mich der Kunstfotografie, einer harmonischen Kombination von Strukturen und Farben. Durch Überlagerungen meiner Werke kreiere ich digitale Collagen und erschaffe mir damit meinen eigenen Kunststil. Meine Inspiration ist eine Verschmelzung meiner zahlreichen Erlebnisse und Erinnerungen, die den Betrachter entführen soll auf eine abenteuerlich Reise ins Überall und Nirgendwo. 

 
A4_Fotografie.jpg
Ausstellung Brigitte Kraus.jpg

AUSSTELLUNGEN

2021  Werkschau Bern, Kornhausforum, Bern, CH ( 14.10. - 17.10.)

2021  "Faszination Fotografie", Galerie KunstZürichSüd, Adliswil, CH (3.6. - 26.6.)

2021  Einzelausstellung in der Bank Thalwil, Adliswil, CH (16.3. - 30.9.)

2020  "Gefühle 2020", Galerie KunstZürichSüd, Adliswil, CH

2020  "intuitiv kreativ", Galerie KunstZürichSüd, Adliswil, CH

2020  “Entwurzelt”, SwissArtExpo, Zürich, CH

2020  “Architektur und Landschaftsfotografie”, Photobastei, Zürich, CH

2019  “Collage und die Konstruktion von Welten”, Schloss Hohensalzburg, Salzburg, A 

2016  “Montage”, Schloss Hohensalzburg, Salzburg, A

2015  “Die Schattenseiten der Mongolei”, photoSchweiz, Zürich, CH

2014  “Selbstportrait”, vfg, Zürich, CH

2014  “Die Mongolei”, Schloss Weinberg, Kefermarkt, A

 

 

AUSZEICHNUNGEN

2020  SPC, Photobastei Zürich, CH; nominiert

2008  Swiss Photo Award, Zürich, CH; nominiert

2007  Reportage, GPP, Dubai, V.A.E.; 1. Preis

2005  Architektur Fotografie, GPP, Dubai, V.A.E.; 1. Preis

2005  Marketing und Stock Fotografie, GPP, Dubai, V.A.E.; 1. Preis

 

 

PRESSE

 

2021  Ausstellung Bank Thalwil

2020  Pressetext.com, SwissArtExpo Zürich

2015  St.Galler Nachrichten, “Die Schattenseiten der Mongolei”

2006  Profil Magazin, V.A.E. “Eine Reise um die Welt in Bildern

 

 

PUBLIKATIONEN

2020  Kunstkatalog